Whiskey Smoked Black Angus Tri-Tip mit Tomaten Salsa

Eine hervorragende und super leckere Kombination.

Gesmoked haben wir mit den Whiskey-Chunks von Chunks and more , sehr intensive und unglaublich aromatische Chunks aus Original Jack Daniels Fässern.

Das Smoken gibt dem Tri-Tip, oder auch Bürgermeisterstück genannt, eine leicht süßliche, rauchige Note, und wirkt dezent eingesetzt schön aromatisierend und nicht überladend, was bei so einem Stück Fleisch sehr wichtig ist.

Das kräftige Rindfleischaroma bleibt so schön erhalten.

Zum Schluss kommt nach dem tranchieren, on top, etwas von der Tomaten-Salsa, die für eine schöne frische Sorgt. Etwas Salz und Pfeffer fertig.

Alles in allem ist die Kombination aus dem saftigen Tri-Tip, mit der leicht süßlichen Rauchnote und der frischen Salsa, eine sehr gelungene runde Sache, die ihr auf jeden Fall mal probieren solltet.

Zutaten:

  • 300g gem. Hackfleisch
  • 2 El. schwarze Oliven
  • 1/2 Feta
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 1/2 rote Paprika
  • 1/2 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 200 ml Milch
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 200g griechischer Joghurt
  • 2 eingelegte Peperoni
  • Öl
  • 1-2 El. Smoking Zeus von Ankerkraut


Zubereitung:

Denn Grill auf direkte/indirekte Hitze 180/220 Grad vorbereiten.

In der Zwischenzeit das Hackfleisch mit dem Rub würzen, gut verkneten und anschließend die Masse in 6 gleichgroße Bällchen (a 50g) Formen.

Als nächstes vom Feta 6 Würfelchen (ca. 1x1cm) schneiden. in die Hackbällchen eine Mulde drücken, den Feta hinein legen und vorsichtig zusammenrollen, so das am Ende die Kugel gut verschlossen ist.

Jetzt das Gemüse waschen, die Paprika halbieren 1 hälfte entkernen, und in Mundgerechte Stücke schneiden, die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden, die Zucchini in Scheiben schneiden, die Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden. den Knoblauch schälen, fein hacken, die Peperoni in Ringe schneiden die Oliven auf ein Küchentuch geben und etwas abtupfen.

Zum Schluss die Milch mit dem Joghurt in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen.

Wenn der Grill aufgeheizt ist, die Feuerpfanne auf die direkte Hitze stellen und etwas Öl erhitzen. wenn die Pfanne heiß ist, die Hackbällchen hinein geben und von allen Seiten scharf anbraten. Nach dem anbraten die Hackbällchen heraus nehmen und das gesamte Gemüse hinein geben und scharf anbraten.

Wenn das Gemüse angebraten ist, die Hackbällchen wieder dazu geben und mit der Milch/Joghurt Mischung übergießen, jetzt den restlichen Feta darüber bröseln und die Pfanne in den indirekten Bereich Stellen.

Das ganze für 25-30 min indirekt Garen und anschließend Servieren.

Griechische Hackbällchen Pfanne
Grillkartoffel Elsässer Art

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 21. Juni 2021
Zum Seitenanfang