Highmountain-Bar-B-Crew

Food Blog

Gegrillte Tomate mit Mozzarella und Balsamico-Honig Vinaigrette

Man kann schon fast sagen "Der Dauerbrenner" beim Grillen,
als Beilage findet man Tomate-Mozzarella fast auf jeder Grillparty vor, aber meistens in der klassischen Variante,

wir haben heute eine ganz einfache und schnell gemachte, Tomate-Mozzarella Version vom Grill.

Man kann wirklich sagen, dass Röststoffe, einem jeden Lebensmittel, einen gewissen Charme und eine Einzigartigkeit verleihen. So auch hier...

Durch das Angrillen der Tomate, wird diese schön weich und leicht süßlich, die Säure der Balsamico-Honig Vinaigrette, ist ein schöner Gegenpart, der lauwarme und leicht geschmolzene Mozzarella tut sein Übriges, und fügt sich super zwischen der süße und der säure mit ein. Dazwischen noch etwas Kräuter und on Top ein bisschen frische Zitronenmelisse, fertig,

man sieht, das man klassische Beilagen durchaus mal anders auf dem Grill zubereiten kann, und das Beste ist, es schmeckt einfach hervorragend.

Probiert´s mal aus und überrascht eure Freunde, wenn es heißt, "was machst du heute zum Grillen" Ich ? Ich mache Tomate-Mozzarella, nehmt die Zutaten frisch mit und Grillt es direkt bei euren Freunden Live und vor Ort.

Die großen Augen sind euch sicher

Zutaten:

  • 1 Tomate
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Mozzarella
  • 3 EL Aceto Balsamico
  • Don Marcos Wonder Green
  • 1 ELHonig
  • Don Marcos Schafskäse
  • etwas Zitronenmelisse


Zubereitung:

Denn Grill auf direkte hohe Hitze vorbereiten, wenn der Grill heiß ist, eine Gussplatte oder eine Gusspfanne auf die direkte Hitze platzieren und gut aufheizen lassen.

In der Zwischenzeit die Vinaigrette vorbereiten:

Dazu das Öl, den Balsamico und den Honig in eine Schüssel geben und alles gut Verrühren. Wenn der Honig aufgelöst ist und das Öl schön mit dem Balsamico gebunden

hat, ist die Vinaigrette fertig.

Als nächstes die Zitronenmelisse waschen und fein hacken, danach die Tomate waschen, den Strunk entfernen und vom Strunk aus der Länge nach in ca. 3-4 mm Scheiben schneiden. Denn Mozzarella, genauso wie die Tomate, in 3-4 mm Scheiben schneiden.

Wenn die Gussplatte anfängt zu rauchen, hat sie die richtige Temperatur um die Tomatenscheiben scharf anzugrillen.

Wenn die Tomate von einer Seite schön Farbe, in Form von Röststoffen, angenommen hat, alle Scheiben wenden, und mit etwas Wonder Green bestreuen, direkt

danach den Mozzarella auf den einzelnen Scheiben verteilen und etwas Schafskäse Gewürz darüber verteilen.

Jetzt den Mozzarella etwa 2-3 min schmelzen lassen. Nach 2-3 Minuten ist der Käse schön geschmolzen. Die einzelnen Scheiben jetzt auf einem Teller anrichten,

etwas von der Vinaigrette darüber träufeln und die gehackte Zitronenmelisse darüber verteilen und servieren.

Spaghetti Tricolore mit getrockneten Tomaten und Mozzarella

Ein schönes, sommerliches, leicht Italienisch angehauchtes Rezept aus dem What a WOK.

What a Was ???? Dem What a WOK.

eine tragbare Feuerstelle, die ihr ganz einfach und überall mit hin nehmen könnt. Ein richtig cooles Teil.
platzsparend, leicht zu verstauen und super transportabel. Der ideale Camping und Outdoor Begleiter.

Aber nicht nur das, auch als Erweiterung zu eurem bestehenden Grill bietet sich der What a WOK an, denn man kann neben super leckeren Wok Gerichten, auch schöne Beilagen oder aber auch ganze Gerichte darin zubereiten.

Und letzteres gibt es heute.

Zur Einweihung haben wir uns eine schöne Spaghetti Variante Überlegt.

eine Klasse Kombination aus Knoblauch, frischen und getrockneten Tomaten, Gewürzen und Mozzarella.
einfach super lecker.

Zutaten:

  • 250g Spaghetti „Tricolore"
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 TL. Don Marcos Wonder Green
  • 5 Tomaten
  • 1 1/2 EL. Don Marcos Schafskäse
  • 1 Zwiebel
  • etwas gutes Olivenöl ( Band of Chefs)
  • 5 Stk. getrocknete Tomaten 
  • 1 Mozzarella


Zubereitung:

Als erstes den What a Wok anfeuern. Dazu ca. 3 Anzünder in den Feuertopf geben und entzünden. Wenn die Anzünder brennen

2-3 Handvoll Holzkohle darüber geben und durchglühen lassen.


In der Zwischenzeit die Spaghetti nach Verpackungsanleitung kochen. Während die Spaghetti kochen, den Knoblauch schälen und fein hacken.

Die Tomaten waschen und in Viertel schneiden. Die getrockneten Tomaten etwas abtupfen und in kleine Stücke schneiden.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Denn Mozzarella halbieren und in Würfelchen schneiden.

Wenn die Kohlen im Feuertopf durchgeglüht sind, den Wok darauf stellen und etwas Öl hinein geben.

Wenn das Öl heiß ist die Tomaten zugeben und für wenige Sekunden scharf anbraten. Als nächstes den Knoblauch, die Zwiebel und die getrockneten Tomaten dazu geben und alles gut durchschwenken.

Jetzt die Spaghetti dazu geben, mit dem Schafskäse und Wonder Green Rub würzen und alles gut vermischen.

Zum Schluss die Spaghetti mit der Gemüsebrühe ablöschen und kurz aufkochen lassen.

Denn Mozzarella über die Spaghetti verteilen, jetzt alles nochmal gut vermischen und direkt aus dem Wok servieren.

Mediterran gefüllte Tomaten mit Couscous

Eine klasse Beilage, die hervorragend zu allerlei gegrilltem Passt.

Aber nicht nur das, auch als kleiner Abendlicher Snack, oder als Gericht an sich, bieten sich die mit Couscous gefüllten Tomaten förmlich an, die Oliven und das Basilikum verleihen dem ganzen eine mediterrane Note,
die Chili gibt eine leichte schärfe und der Käse rundet den Geschmack schön ab.

Ein idealer Begleiter zu z.B. Geflügel oder Fisch. Saftig, aromatisch und einfach nur lecker.

Zutaten:

  • 8 Strauchtomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 150 ml Fleischbrühe
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 80g Couscous
  • 40 ml gutes Olivenöl
  • 100g geriebener Käse
  • 50 ml weißer Balsamico
  • 5 Blätter Basilikum
  • 1/2 Chilischote
  • 30g Oliven schwarz
  • Salz 
  • 9 Pfeffer Symphonie


Zubereitung:

Die Tomaten waschen, und den oberen Teil abschneiden, anschließend vorsichtig mit einem Löffel aushöhlen.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken, anschließend die Basilikumblätter fein hacken, die Chilischote halbieren, die Kerne entfernen und auch fein hacken.

Die Oliven vierteln und genauso wie die anderen Zutaten in kleine Würfelchen schneiden.

Die Fleischbrühe in einer Pfanne kurz erhitzen und anschließend zurückstellen, den Couscous zu der Fleischbrühe geben und 5 min. Quellen lassen.

Anschließend die Zwiebel den Knoblauch die Oliven das Basilikum die Chili und den geriebenen Käse dazu geben und unterheben, mit dem Olivenöl und dem Balsamico ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Alles nochmals kurz erhitzen bis der Käse anfängt zu schmelzen. die Tomaten mit der fertigen Couscousmasse Füllen und anschließend in eine Edelstahlform setzen.

Den Grill auf indirekte Hitze (160-180 Grad) einregeln und die Tomaten indirekten Grillen bis sie weich sind. (ca. 15-25 Minuten.)

Zum Seitenanfang