Highmountain-Bar-B-Crew

Food Blog

Kalbssteak Sandwich mit Avocado- Mayonnaise

Kalbssteak-Sandwich10
Der Oberhitzegrill ist für uns nicht nur eine Steakmaschine , sondern ein wirklicher Allrounder in Sachen Speisenzubereitung.

Wir haben unglaublich viel spaß damit nicht nur Steaks perfekt zu vollenden, sondern auch immer etwas neues damit auszuprobieren, und was dabei raus gekommen ist seht ihr 

Ein schönes Gericht, das sowohl an einem schönen Sommertag, aber auch an einem lauen Herbsttag, hervorragend in den Speiseplan passt.

Und da wir in den letzten Tagen, ja so zu sagen, den „Goldenen Oktober" erleben, ist dieses Sandwich doch genau das richtige.  

Eine schöne Kombination aus einem super saftigen Kalbs-Ribeye-Steak, dem knusprig und durch die Butter leicht nussigem Toast, dazu die süße der Paprika, die Champignons und das vollmundig abrundende der Avocado-Mayonnaise.

Eine wirklich Tolle Kombination, die absolut hervorragend schmeckt.

Natürlich könnt ihr das ganze auch auf einem Gas oder Kohle Grill machen. Dort richtet ihr euch am besten eine direkte und eine indirekte Zone ein und geht in den Schritten genauso vor wie im Rezept beschrieben.

Zutaten:

  • 2 Kalbssteaks
  • 1/2 Paprika gelb
  • 6 Scheiben Toast 
  • 1/2 Paprika rot
  • 1/2 Salat Herz 
  • 2 Champignons
  • etwas Butter
  • Salz/Pfeffer 
  • 3-4 El Avocado Mayonnaise 


Zubereitung:

Als erstes den Oberhitzegrill einschalten und auf volle Stufe Stellen. In der Zwischenzeit die Paprika halbieren, entkernen und anschließend waschen, die gewaschenen Hälften nochmals halbieren. Die Champignons waschen (wenn nötig) und anschließend in Scheiben schneiden. Von dem Salat, ein paar Blätter abzupfen und waschen.
Jetzt auf die Toastscheiben, beidseitig etwas Butter streichen.
Wenn der Oberhitzegrill aufgeheizt ist, als erstes die Paprika auflegen und beidseitig bei hoher Hitze angrillen. Wenn die Haut anfängt schwarz zu werden, die Paprika vom Rost nehmen, in eine Schüssel geben und diese Luftdicht mit einem Deckel verschließen.

Jetzt die Kalbssteaks auf den OHG legen und von beiden Seiten ca. 1-2 min. scharf angrillen. Wenn die Steaks eine schöne Kruste erhalten haben, vom Grill nehmen und in den unteren Bereich zum Garziehen (54/55 Grad) legen.
Jetzt denn OHG auf kleinste Stufe Stellen. Die Champignons auf den Rost legen und kurz beidseitig angrillen, bis sie leicht Farbe bekommen. Anschließend vom Grill nehmen und beiseite Stellen.
Danach die Paprika aus der Schüssel nehmen, und mit einem Scharfen Messer die verkohlte Haut abziehen und in feine Streifen schneiden.
Jetzt die Toastscheiben auf den OHG legen und kurz von beiden Seiten anrösten.

Wenn alle Komponenten soweit vorbereitet sind geht es ans zusammenbauen. Dazu ein Toast nehmen, etwas vom Salat darauf verteilen, das Kalbssteak tranchieren, mit etwas Salz und Pfeffer würzen, und 4-5 Tranchen darauf verteilen, ein paar Streifen Paprika darüber legen und ein paar Champignons darüber verteilen. 1 EI Avocado-Mayonnaise darüber geben und ein 2 Toast als Deckel aufsetzen und Servieren.

Steak Crostini mit gegrillter Avocado, Tomate und Parmesan

Gerade jetzt bei den sommerlichen Temperaturen, kommt ein kleiner, frischer Snack, richtig gut.

Aber nicht nur bei angenehmen Sommertemperaturen empfehlen sich kleine Happen vom Grill, auch als schönes "Impro" für eure nächste Grillparty, ist ein kleiner Snack richtig schön und stimmt ein auf mehr.

Schnell gemacht und ohne viel Aufwand.

Wir haben die "Steak Crostini" auf unserem Oberhitzegrill dem Hellboy von Black Bull zubereiten.

eins sei direkt vorweg gesagt, das Rezept funktioniert natürlich auch auf jedem anderen Grill der auf direkte und indirekte Hitze vorbereitet ist.

aber wir wollten mit diesem und kommenden Rezepten auch jene ansprechen, die einen Oberhitzegrill Zuhause haben, und die ihn auch mal für mehr nutzen wollen als nur für ein Steak.

Aber klar ist, auf einem Oberhitzegrill leckere Gerichte zu zaubern, macht einfach unglaublich viel Spaß.

So, zurück zu den "Steak Crostini"

Die Kombination ist einfach fantastisch,
ein schön knuspriges Baguette, mit einem schönen Stück Fleisch, dazu die säure der lauwarmen Tomaten, der Hauch des Olivenöls und das vollmundige der Avocado, ist eine echte Geschmacksexplosion, das ganze wird abgerundet durch den kräftigen Parmesan. Herrlich... und das wichtigste, durch die ganzen Aromen bleibt der "BEEF" Geschmack des Steaks schön im Vordergrund und wird durch die anderen Komponenten schön unterstützt, aber nicht überlastet.

das solltet ihr unbedingt mal ausprobieren.

Zutaten: (für 2 Portionen, 4 stk.)

  • 1 Rindersteak ca. 350-400g
  •  4 Scheiben Baguette
  • ca. 8-10 Cocktailtomaten
  • etwas Parmesan
  • 1 Avocado
  •  Salz/Pfeffer
  • etwas Gutes Olivenöl


Zubereitung:

zuerst die Cocktailtomaten vom Strunk entfernen, waschen und halbieren. Die halbierten Tomaten in eine Schale geben (die in den Oberhitzegrill passt) und mit etwas Olivenöl benetzten mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermischen.

Als nächstes die Avocado der Länge nach halbieren, den Kern entfernen und das Fleisch der Avocado mit einem Löffel vorsichtig herauslösen. Als nächstes die Avocado in ca. 0,5cm große Scheiben schneiden.

jetzt das Steak aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 10-15 min Raumtemperatur annehmen lassen.

in der Zwischenzeit den Oberhitzegrill aufheizen. Wenn der Oberhitzegrill auf voller Leistung aufgeheizt ist, die Cocktailtomaten in die unterste Schiene stellen und langsam erhitzen und garen lassen.

das Steak auf den Rost legen und direkt unter den Brenner schieben und ca. 1 min. Grillen lassen. Wenn das Steak eine schöne Kruste hat, das ganze auf der anderen Seite wiederholen.

Wenn das Steak von beiden Seiten die gewünschte Kruste hat, vom Rost nehmen und in den unteren Bereich auf die Tomaten zum nachziehen (KT. 54-55 Grad) legen,

Denn Oberhitzegrill jetzt auf kleinste Stufe drehen, und die Avocado von beiden Seiten angrillen bis leichte Röststoffe entstehen. Wenn das passiert ist, die Avocado vom Rost nehmen und beiseite stellen.

jetzt das Baguette mit etwas Olivenöl beträufeln, und ebenso kurz auf kleinster Stufe anrösten.

Wenn das Baguette angeröstet ist, das Steak tranchieren mit Salz/Pfeffer würzen und 2 Tranchen darauf legen, als nächstes eine Cocktailtomate darauf legen, 1-2 stk. gegrillte Avocado daneben platzieren und zum Schluss etwas Parmesan darüber verteilen.

Zum Seitenanfang