Highmountain-Bar-B-Crew

Food Blog

Pulled Lachs Baguette von der Zitronenplanke

Super lecker , und garantiert etwas für alle Fischfreunde.

Ein BBQ Klassiker schlecht hin, "Pulled Pok" in einer völlig anderen Variante, und zwar mit Lachs. Für diejenigen die ihren Fisch mal auf eine ganz andere Art und Weiße genießen wollen, ist dieses Baguette genau das richtige.

Gegart haben wir den Fisch auf einer Zitronen-Zypressen Planke von Don Marcos Barbecue, Fisch generell bekommt eine Holzplanke beim Grillen sehr gut, da diese eine ganz leichte Rauchnote und ein schönes Aroma an den Fisch abgibt und man die Planke auch direkt zum Servieren oder zum Pullen nutzen kann.

Die Zitronenplanke gibt dem Fisch eine super angenehme frische und richtig leckere Zitronen Note, was hervorragend zum Lachs passt.

während des Garens haben wir den Fisch noch etwas mit einer Honig-Senf-Dill Marinade glasiert, und am Ende auf dem Baguette mit Dolliesauce verfeinert.

Alles in allem ein unglaublich leckeres Baguette, das eine schöne frische Note durch den Zitronenrauch bekommt. Eine schöne süße durch die Marinade, und ein super leckeres "finish" durch die hervorragend dazu passende Dolliesauce.

Zutaten:

  • 1 Don Marcos Zitronen zypresen Planke
  •  Salz/Pfeffer
  • 1 Baguette
  • 4-5 Salat Blätter
  • 350g Lachs (am Stück)
  • 1 Zitrone (Bio)
  • 1 EL brauber Zucker
  • etwas Olivenöl
  • Dolliesauce


Für die Marinade: ( Honig/Senf/Dill )

  • 4 EL gutes Olivenöl
  • 1 El Dill
  • 1,5 EL Honig
  • 1 El Senf
  • Saft einer halben Zitrone
  • etwas Salz/Pfeffer


Zubereitung:

Denn Grill auf direkte indirekte Hitze (120-150 Grad) vorbereiten.

In der zwischenzeit den Lachs etwas abtupfen und Ölen. In ca. 3 cm Abstand, halbtief einschneiden. Als nächstes den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem braunen Zucker bestreuen.

Die Zitrone waschen, halbieren und in scheiben schneiden, anschliesend die Zitronenscheiben in die zuvor geschnittenen Taschen einstecken.

Jetzt den Fisch auf die Zitronen-Planke legen und diese im direkten bereich platzieren. Wenn die Planke nach ca. 3-5 min das knistern und qualmen anfängt, sie in den indirekten Bereich ziehen und dort den Fisch garziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Marinade vorbereiten. Dazu alle Zutaten in eine Schüßel geben und gut miteinander verrühren und zum Schluß mit Salz und Pfeffer abschmecken.

ca. 10 Minuten vor erreichen der KT. den Lachs anfangen zu glasieren. Das ganze 2 mal wiederholen. Wenn der Lachs eine KT. von 57-60 Grad erreicht hat ist er fertig zum Pullen.

Dazu als erstes das Baguette der länge nach aufschneiden, etwas Salat darauf legen, den Lachs direkt von der planke Pullen, auf dem Baguette verteilen, darüber noch etwas von der Marinade geben, und ganz zum Schluß die Dolliesauce darüber verteilen.

Sweet and Spicy Feta Gemüse Päckchen

Die Gemüse Päckchen sind echt klasse,

Zum einen sind sie schnell Vorbereitet, und zum anderen legt man sie indirekt auf den Grill, und hat anschließend ein super Ergebniss ohne sich viel darum kümmern zu müssen.

Also ideal wenn man unterwegs, oder zum Grillen bei Freunden eingeladen ist. 

Ein weiterer Vorteil ist das Garen im eigenen Saft bzw im geschlossenen Päckchen,das Gemüse bleibt knackig, der Feta zerläuft schön über das darunter liegende Gemüse und es entsteht so ein wunderbares Aroma.

Den geschmacklichen Kick gibt der Honig, mit der passenden süße, in Kombination mit der
Churacha Chilli Sauce, einfach lecker.

Zutaten: (3 Päckchen)

  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika Rot
  • 6 Champignons
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Päckchen Feta
  • Honig
  • Sriracha Chilisauce
  • Öl
  • Salz/Pfeffer Symphonie von Ankerkraut/Rosmarin/Thymian
  • Cafe de Paris Gewürz von Ankerkraut


Zubereitung:

Den Grill auf ca. 200 Grad indirekte Hitze vorbereiten.

Das Gemüse waschen, und anschließend in Mundgerechte Stücke schneiden.

Den Knoblauch schälen und fein hacken.

Jetzt das Gemüse mit dem Knoblauch in eine Schüssel geben, und mit Öl benetzen, mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian würzen, und alles gut vermischen.

Anschließend 3 Seiten Alufolie ausbreiten (ca. Din A 4 Größe) und das Gemüse mittig darauf verteilen. (ideal ist eine doppelt beschichtete Alufolie wo innenliegend eine Backpapierseite hat.)

Jetzt den Feta in 3 Teile schneiden, und auf das Gemüse setzen. Etwas Honig und Sriracha Sauce darüber geben, und mit einer priese Cafe de Paris Gewürz bestreuen.

Danach die Päckchen gut verschließen und für 20. Min indirekt Grillen.


Marinierte Feta Zucchini Spieße

Schöne Beilagen vom Grill sind eine wunderbare Ergänzung zu leckerem Steaks, Würstchen uvm.

Wir finden Beilagen zum Grillen hervorragend und haben uns eine schöne Variante einfallen lassen. Die Kombination der Marinade, die eher süßlich-scharf aufgebaut ist, passt in Kontrast mit dem eher würzigen Feta hervorragend und ist eine echte Gaumenüberraschung. Die Spieße an sich, sind super einfach gemacht und ergänzen das BBQ hervorragend.

Zutaten:

  • 2 Zucchini´s
  • 1 Päckchen Feta
  • 1 El Cherry Chipotle BBQ-Rub
  • 2 El Honig
  • 1 El Aceto Balsamico
  • 1 tl Zitronen Saft


Zubereitung:

Die Zucchini waschen, und der Länge nach in dünne Streifen schneiden.

Von der stärke so, dass man sie am Ende schön aufrollen kann.

Als nächstes den Feta in Würfel schneiden, die Würfel so Portionieren das die einzelnen Stücke so groß sind, wie die Zucchini Streifen breit sind.

Jetzt denn BBQ-Rub, zusammen mit dem Honig dem Balsamico und dem Zitronensaft in eine Schüssel geben, und alles gut miteinander vermischen.

Anschließend die Feta Würfel in die Marinade geben, und Vorsichtig durchmischen, so das der Feta komplett mit der Marinade bedeckt ist.

Jetzt einen Feta Würfel auf den Zucchini Streifen legen, einrollen, und aufspießen. am besten eignen sich doppelt Spieße, da diese einen besseren halt bieten.

Zum Schluss die aufgespießten Feta Zucchini Röllchen beidseitig mit der restlichen Marinade bestreichen.

Denn Grill auf direkte/indirekte hohe Hitze (180 Grad) vorbereiten. Die einzelnen Spieße auf der direkten Hitze kurz anbraten damit schöne Röststoffe entstehen. Anschließend die einzelnen Gemüßespieße in den indirekt eingerichteten Bereich legen und so lange Grillen bis die Zucchini weich ist, und der Feta leicht zerläuft. Dann sind die Spieße fertig und können Serviert werden.

Orangen Chicken Drumstick´s mit Shriracha-Honig Glace

 Heute wird´s feurig- fruchtig. Eine kombination die absolut stimmig und super lecker ist. Der Geschmack von der Orange gepaart mit der süße des Honig´s und der schärfe der Chili Sauce ... einfach klasse. 

Zutaten für die Marinade:

  • 2 Orangen
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2,5 El. Brauner Zucker
  • 1 El. 9 Pfeffer Symphonie von Ankerkraut
  • 1 tl. Salz
  • 1/2 El. Senf
  • 1 1/2 El. Soja Sauce

Für die Glace:

  • 1 Orange
  • 2 El Honig
  • 1 tl. Sriracha Chili Sauce


Zubereitung:


Die 2 Orangen halbieren und den Saft der 4 hälften in eine Schüssel geben.

Den Knoblauch schälen und mit dazu pressen.

Die restlichen Zutaten dazu geben, und alles gut verrühren.

Die Drumstick´s in die Marinade legen und für 1-2 Std. im Kühlschrank marinieren

lassen. Natürlich könnt ihr auch alles in einen Zip Beutel geben, und luftdicht

ein marinieren lassen.

In der Zwischenzeit die Glace anrühren, dazu die Orange auspressen und mit dem

Honig und der Sriracha Chili Sauce vermischen.

Denn Grill auf indirekte Hitze (180/200 Grad) vorbereiten. Dazu einen dreiviertel Anzündkamin mit Briketts durchglühen und diesen in der hälfte des Grills verteilen.

Die Drumstick´s aus der Marinade nehmen und für 40 Minuten im indirekten Bereich garen,

danach mit der Glace bestreichen, und weitere 10 min. Garen, das ganze insgesamt 2x wiederholen.

nach insgesamt 60 min. sind die Drumstick´s fertig und können vom Grill genommen werden. 


Zum Seitenanfang