Highmountain-Bar-B-Crew

Food Blog

Griechische Hackbällchen Pfanne

Wir stehen ja total auf solche Gerichte, zum einen reicht hierbei eine einzige Pfanne zur Zubereitung völlig aus, (in unserem Fall die Fp25) , zum andern ist es immer wieder Klasse was sich am Ende für eine Geschmackskombination daraus zusammensetzt. Denn man probiert nicht die einzelnen Bestandteile, sondern das große ganze am Ende.

So auch bei diesem Rezept.

Die Peperoni die Oliven und das frische Gemüse in Kombination mit der Milch/Joghurt Mischung und dazu noch ein paar schöne Griechisch Gewürzten Hackbällchen mit Feta Füllung einfach Spitze ...,
dazu als Beilage ein frisches Stück Baguette,...sensationell,

Das solltet ihr unbedingt mal probieren, es Lohnt sich

Zutaten:

  • 300g gem. Hackfleisch
  • 2 El. schwarze Oliven
  • 1/2 Feta
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 1/2 rote Paprika
  • 1/2 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 200 ml Milch
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 200g griechischer Joghurt
  • 2 eingelegte Peperoni
  • Öl
  • 1-2 El. Smoking Zeus von Ankerkraut


Zubereitung:

Denn Grill auf direkte/indirekte Hitze 180/220 Grad vorbereiten.

In der Zwischenzeit das Hackfleisch mit dem Rub würzen, gut verkneten und anschließend die Masse in 6 gleichgroße Bällchen (a 50g) Formen.

Als nächstes vom Feta 6 Würfelchen (ca. 1x1cm) schneiden. in die Hackbällchen eine Mulde drücken, den Feta hinein legen und vorsichtig zusammenrollen, so das am Ende die Kugel gut verschlossen ist.

Jetzt das Gemüse waschen, die Paprika halbieren 1 hälfte entkernen, und in Mundgerechte Stücke schneiden, die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden, die Zucchini in Scheiben schneiden, die Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden, den Knoblauch schälen, fein hacken, die Peperoni in Ringe schneiden die Oliven auf ein Küchentuch geben und etwas abtupfen.

Zum Schluss die Milch mit dem Joghurt in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen.

Wenn der Grill aufgeheizt ist, die Feuerpfanne auf die direkte Hitze stellen und etwas Öl erhitzen. wenn die Pfanne heiß ist, die Hackbällchen hinein geben und von allen Seiten scharf anbraten. Nach dem anbraten die Hackbällchen heraus nehmen und das gesamte Gemüse hinein geben und scharf anbraten.

Wenn das Gemüse angebraten ist, die Hackbällchen wieder dazu geben und mit der Milch/Joghurt Mischung übergießen, jetzt den restlichen Feta darüber bröseln und die Pfanne in den indirekten Bereich Stellen.

Das ganze für 25-30 min indirekt Garen und anschließend Servieren.

Sweet and Spicy Feta Gemüse Päckchen

Die Gemüse Päckchen sind echt klasse,

Zum einen sind sie schnell Vorbereitet, und zum anderen legt man sie indirekt auf den Grill, und hat anschließend ein super Ergebniss ohne sich viel darum kümmern zu müssen.

Also ideal wenn man unterwegs, oder zum Grillen bei Freunden eingeladen ist. 

Ein weiterer Vorteil ist das Garen im eigenen Saft bzw im geschlossenen Päckchen,das Gemüse bleibt knackig, der Feta zerläuft schön über das darunter liegende Gemüse und es entsteht so ein wunderbares Aroma.

Den geschmacklichen Kick gibt der Honig, mit der passenden süße, in Kombination mit der
Churacha Chilli Sauce, einfach lecker.

Zutaten: (3 Päckchen)

  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika Rot
  • 6 Champignons
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Päckchen Feta
  • Honig
  • Sriracha Chilisauce
  • Öl
  • Salz/Pfeffer Symphonie von Ankerkraut/Rosmarin/Thymian
  • Cafe de Paris Gewürz von Ankerkraut


Zubereitung:

Den Grill auf ca. 200 Grad indirekte Hitze vorbereiten.

Das Gemüse waschen, und anschließend in Mundgerechte Stücke schneiden.

Den Knoblauch schälen und fein hacken.

Jetzt das Gemüse mit dem Knoblauch in eine Schüssel geben, und mit Öl benetzen, mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian würzen, und alles gut vermischen.

Anschließend 3 Seiten Alufolie ausbreiten (ca. Din A 4 Größe) und das Gemüse mittig darauf verteilen. (ideal ist eine doppelt beschichtete Alufolie wo innenliegend eine Backpapierseite hat.)

Jetzt den Feta in 3 Teile schneiden, und auf das Gemüse setzen. Etwas Honig und Sriracha Sauce darüber geben, und mit einer priese Cafe de Paris Gewürz bestreuen.

Danach die Päckchen gut verschließen und für 20. Min indirekt Grillen.


Marinierte Feta Zucchini Spieße

Schöne Beilagen vom Grill sind eine wunderbare Ergänzung zu leckerem Steaks, Würstchen uvm.

Wir finden Beilagen zum Grillen hervorragend und haben uns eine schöne Variante einfallen lassen. Die Kombination der Marinade, die eher süßlich-scharf aufgebaut ist, passt in Kontrast mit dem eher würzigen Feta hervorragend und ist eine echte Gaumenüberraschung. Die Spieße an sich, sind super einfach gemacht und ergänzen das BBQ hervorragend.

Zutaten:

  • 2 Zucchini´s
  • 1 Päckchen Feta
  • 1 El Cherry Chipotle BBQ-Rub
  • 2 El Honig
  • 1 El Aceto Balsamico
  • 1 tl Zitronen Saft


Zubereitung:

Die Zucchini waschen, und der Länge nach in dünne Streifen schneiden.

Von der stärke so, dass man sie am Ende schön aufrollen kann.

Als nächstes den Feta in Würfel schneiden, die Würfel so Portionieren das die einzelnen Stücke so groß sind, wie die Zucchini Streifen breit sind.

Jetzt denn BBQ-Rub, zusammen mit dem Honig dem Balsamico und dem Zitronensaft in eine Schüssel geben, und alles gut miteinander vermischen.

Anschließend die Feta Würfel in die Marinade geben, und Vorsichtig durchmischen, so das der Feta komplett mit der Marinade bedeckt ist.

Jetzt einen Feta Würfel auf den Zucchini Streifen legen, einrollen, und aufspießen. am besten eignen sich doppelt Spieße, da diese einen besseren halt bieten.

Zum Schluss die aufgespießten Feta Zucchini Röllchen beidseitig mit der restlichen Marinade bestreichen.

Denn Grill auf direkte/indirekte hohe Hitze (180 Grad) vorbereiten. Die einzelnen Spieße auf der direkten Hitze kurz anbraten damit schöne Röststoffe entstehen. Anschließend die einzelnen Gemüßespieße in den indirekt eingerichteten Bereich legen und so lange Grillen bis die Zucchini weich ist, und der Feta leicht zerläuft. Dann sind die Spieße fertig und können Serviert werden.
Zum Seitenanfang