Gesmokter Putenoberkeulenbraten

Vor längerem haben wir uns schon einmal mit dem Thema Pute beschäftigt und man muss sagen, dass uns das Ergebnis damals schon super gut gefallen hat.

Aus dem Grund haben wir uns gedacht, das ganze nochmal auf eine andere Art und weiße zu versuchen, und zwar dieses mal mit einer Putenoberkeule.

Durch die Injektion mit der geschmolzenen Butter und dem Gewürz, bleibt die Keule super saftig, und extrem Aromatisch.

Die Zugabe der Räucherchips sorgt nochmal für ein schönes und gut passendes Aroma.

Geräuchert haben wir mit Whiskey Chips von Weber, natürlich könnt ihr auch ein milderes Holz für ein sanfteres Raucharoma benutzen.

Alles in allem wirklich eine Klasse Nummer, die man auf jeden Fall so machen kann.

Zutaten:

  • Putenoberkeulenbraten
  • 125g Butter
  • Brathähnchen Gewürz von Ankerkraut
  • Räucherchips/Chunks


Zubereitung:

Als erstes denn Grill auf indirekte Hitze (180 Grad) vorbereiten. 

Wenn der Grill die gewünschte Temperatur erreicht hat, eine Gusspfanne auf der direkten Hitze aufstellen und erwärmen lassen. Wenn die Pfanne warm ist, die Butter in hinein geben, und bei geringer Hitze schmelzen lassen.

Die Putenoberkeule hernehmen und die Haut Rautenförmig einschneiden.

Wenn die Butter ausgegangen ist 2 EL Brathähnchen Gewürz dazu geben und verrühren.

anschließend die Gewürz/Butter Mischung

mit einer Marinierspritze Punktuell im Fleisch verteilen.

nach dem Spritzen die Keule rundherum mit dem Brathähnchen Gewürz würzen,

und für 30 min. marinieren lassen.

Auf die Kohlen 1-2 Handvoll Räucherchips geben, die Putenoberkeule indirekt platzieren, und bis zu einer KT von 74/75 Grad Grillen.


Chili-Cheese-Beef Nachos
Prinzen Burger

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 26. Februar 2020
Zum Seitenanfang