CookPerfect Comfort Intelligent meat Thermometer

Ein neues Thermometer hat uns erreicht. Heute stellen wir euch, als einer der ersten deutschen Webseiten, ein revolutionäres Grillthermometer vor, das CookPerfect Comfort.

Ein Thermometer das verspricht, ein perfektes Ergebnis bei der Fleischzubereitung zu erreichen ohne dabei darauf zu achten wo das Thermometer im Fleisch steckt.

Wie genau das funktioniert, möchten wir euch in der heuteigen Produktvorstellung etwas genauer erklären.

Unboxing:

Das Thermometer wird in einer schlichten, aber dennoch optisch edel wirkenden Verpackung geliefert.

Nach dem Entfernen der Verpackungsfolie und dem Öffnen des Deckels, sticht direkt ein Hochglänzendes robust wirkendes Thermometer entgegen. Darunter befindet sich der Rest des CookPerfects.

Die Abmessungen des Empfängers betragen 76mm im Durchmesser und 25 mm in der Höhe. Der Temperaturfühler hat eine Kabellänge von 1m und eine gesamte Messlänge von 134mm, davon sind 100mm die Länge, die im Fleisch platziert werden können. Eine ideale Größe, um auch perfekt größere Stücke, wie z.B. Pulled Pork / Schweinebraten oder ähnliches zu überwachen. Das Thermometer an sich unterstützt 2 Messfühler. Nach dem entfernen aus der Verpackung wirkt der Empfänger sehr schwer und robust. Der Gehäusedeckel besteht aus Edelstahl und die Rückseite ist magnetisch, das ermöglicht das anbringen an- und um den Grill.

Der Lieferumfang ist übersichtlich angeordnet und besteht aus:

  • 1x Messfühler
  • 2x Batterien AAA
  • 1x Schraubendreher
  • 1x Quick Start Guide
  • 1x Basisstation (Empfänger)

App und Inbetriebnahme:

Bevor das CookPerfect in Betrieb genommen werden kann, müssen zuerst die beiden mitgelieferten Batterien in den Empfänger eingelegt werden. Dazu das Gerät auf den Rücken legen und die beiden Schrauben mit dem im Lieferumfang enthaltenen Schraubendreher lösen und den Batteriefachdeckel abnehmen. Nachdem die Batterien eingelegt sind, den Deckel wieder aufsetzen und fest verschrauben. Wie auf dem unterem Bild gut zu sehen, hat der Deckel eine Gummidichtung, die das Eindringen von Wasser verhindert.

Nachdem die Batterien eingelegt sind und der Fühler mit dem Gerät verbunden ist, blinkt eine blaue LED. Anschließend öffnet man die App auf dem Smartphone und aktiviert die Bluetooth Verbindung. Wenn das Gerät verbunden ist, leuchtet die mittlere LED dauerhaft blau.

Die App an sich, ist super Simpel aufgebaut und spielerisch zu bedienen. Der Vorteil den diese App bietet ist, das die Einstellungsmöglichkeiten nach 3 Verschiedenen Arten ausgewählt werden kann.

Zum einen gibt es die Quick-Start Funktion: Hier kann die Einstellung völlig individuell bestimmt werden.

Die 2te Variante, die Einstellungen vorzunehmen, ist die Vorwahl-Einstellung.

Hierbei kann man die Voreingestellten Einstellungen des CookPerfect´s nutzen. Vorgegeben sind hier die "empfohlenen" Gar-Kerntemperaturen der verschiedenen Fleischarten. Rare / Medium-rare / Medium / Well done

Eine weitere, sehr interessante Einstellungsvariante, ist die Visuelle Einstellung.

Hier wird je nach Produkt: Schwein / Rind / usw. gewählt und die Garstufe anhand von Bildern ausgesucht.

Kommen wir aber jetzt zum eigentlichem "Clou" dieses Thermometers. Dem Fühler.

Im Gegensatz zu den meisten Thermometern auf dem Markt, hat dieser 5 Integrierte Messpunkte und einen Garraummesser.

Bei den gebräuchlichen Thermometern, muss man den Fühler möglichst genau mittig platzieren, um am Ende die Kerntemperatur ermitteln zu können. Da diese meist nur einen Messpunkt in der Spitze haben. Sticht man etwas tiefer, Mist der Fühler eine andere Temperatur als die eigentlich angestrebte im Kern. Das kann hierbei nicht passieren. Da dieser auf die Länge verteilt 5 Messpunkte hat. Man Steckt ihn bis zur Markierung komplett ins Fleisch, dann ermittelt er via Algorithmus die genau eingestellte Kerntemperatur im Fleisch. Das ist zum Beispiel eine perfekte Eigenschaft für größere Bratenstücke oder aber auch für etwas dickere Steaks. Das Schöne am Fühler selbst ist, das er neben den 5 Messpunkten am Fühler, an der oberen Spitze, noch einen separaten Fühler hat, um die Garraumtemperatur zu kontrollieren.

Alles in allem hat man so 6 einzelne Messpunkte in einem Thermometer.



Features des CookPerfect Comfort auf einen Blick:

  • Edles und wertiges Design durch Edelstahlverarbeitung
  • Fühler mit 5 integrierten Messpunkten und separatem Garraummesser
  • Hohe Bluetooth Reichweite
  • Einfach und individuelle App
  • Vorinstallierte und Visuelle Programme der unterschiedlichen Fleischarten
  • Aufzeichnung des Temperaturverlaufs
  • Garraumüberwachung + Kerntemperaturüberwachung mit nur 1em fühler
  • Automatische Errechnung der Garzeit



Fazit:

Es gibt sehr viele, sehr gute Thermometer auf dem Markt. Das CookPerfect Comfort setzt in Sachen Fühler neue Maßstäbe. Mit 5 integrierten Messpunkten und einem Garraummesser. Auch in der Haptik und der Erscheinung, wirkt das Thermometer sehr robust und Edel. Die App ist kinderleicht zu bedienen und mit den vielseitigen Einstellungen sehr individuell gestaltbar. Ein schönes Gimmick ist die Visuelle Einstellung, die sehr gut gelungen ist. Das erleichtert die Einstellung für all jene, die sich mit der Gradzahl nicht sicher sind, und sich das ganze via Bild besser vorstellen können.

Insgesamt können 2 Fühler am Gerät angeschlossen werden. Was in den meisten Fällen völlig ausreichend ist.

Wie sich das Thermometer in der Praxis schlägt, werden die nächsten Monate zeigen. Der erste Eindruck ist durchweg positiv.

Kokospancakes mit lauwarmen Orangenfilets und gegr...
Pizza "BEEF" mit Champignons Rucola und frisch ger...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare 2

Gäste - Claudia Drolshagen am Donnerstag, 02. Mai 2019 20:00

Mich würde interessieren,woher man einen zweiten Fühler bekommt!Nette Grüsse

Mich würde interessieren,woher man einen zweiten Fühler bekommt!Nette Grüsse
High Mountain Bar-B-Crew am Sonntag, 05. Mai 2019 00:52

Hallo Claudia,
Einen zweiten Fühler kannst du direkt bei Big Green Egg Deutschland oder bei den jeweiligen Vertriebspartnern erfragen und dort sicherlich auch bestellen. In unseren Fall haben wir das Thermometer über Faber Feinkost bezogen. Direktlink findest du unter Freunde und Partner. Dort kannst du in Bezug auf den 2ten Fühler gerne mal Anfragen und gerne auf uns verweisen. Liebe grüße

Hallo Claudia, Einen zweiten Fühler kannst du direkt bei Big Green Egg Deutschland oder bei den jeweiligen Vertriebspartnern erfragen und dort sicherlich auch bestellen. In unseren Fall haben wir das Thermometer über Faber Feinkost bezogen. Direktlink findest du unter Freunde und Partner. Dort kannst du in Bezug auf den 2ten Fühler gerne mal Anfragen und gerne auf uns verweisen. Liebe grüße
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 17. Oktober 2019
Zum Seitenanfang