Bärlauch-Pasta mit Frischkäse-Gruyére Sauce

Leckere Pasta Gerichte aus dem Wok sind immer ein absoluter Hochgenuss.

Gerade wenn man nicht viel Zeit hat, ist der Wok die perfekte alternative. Aber auch Grundsätzlich ist der Wok, für Pasta Gerichte in jeglicher Art, einfach prädestiniert. Die Zubereitung darin geht super schnell und die Aromatik des schnellen, scharfen Anbratens ist einfach fantastisch.

Gerade jetzt zur Bärlauch Saison sind Bärlauch-Pasta ein absolutes Highlight. Vor allem in der Kombination mit einer leckeren Soße. Bei Pasta an sich, ist es für uns immer wichtig, das die Nudel nicht in der Sauce schwimmt sondern die Soße leicht an der Nudel kleben bleibt. Genau das ergibt sich aus der Frischkäse-Gruyere Sauce. Eine Kombination die Geschmacklich für den WOW Effekt im Mund sorgt.

Der Gruyére Käse ist eher ein würziger Käse, der sich aber perfekt mit dem ebenfalls aromatischen Bärlauch ergänzt. Die zwei eher dominanteren Bestandteile werden durch die Milch und dem Frischkäse perfekt zu einer super leckeren Sauce abgerundet.

zusammengefasst ist die Kombination der einzelnen Grundzutaten, geschmacklich der Knaller. Und ein absolut leckeres und zu empfehlendes Gericht.

Zutaten:

  • 500g Tagliatelle
  • 1/2 Gemüsezwiebel
  • 300ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Milch
  • 1 Bund Bärlauch
  • ca. 150g Frischkäse
  • 140g Gruyére Käse
  • Salz/Pfeffer
  • etwas Öl


Zubereitung:

Als erstes die Pasta nach Verpackungsanleitung Kochen.

Während die Pasta kocht, einen Anzündkamin Kohle vorbereiten und diesen durchglühen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in feine Würfelchen schneiden.

Den frischen Bärlauch waschen, den Stiel entfernen, die Blätter fest zusammen nehmen und in feine Streifen schneiden.

Den Gruyére in feine Stifte schneiden.

Die Gemüsebrühe herrichten und die anderen Zutaten bereitstellen.

Wenn die Kohlen durchgeglüht sind, diese in den Grill oder in das Moesta-BBQ Wok Set geben und den Wok darauf erhitzen lassen. Wenn der Wok ganz leicht anfängt zu rauchen (was in der Regel keine 3 Min. dauert)

etwas Öl hinein geben und direkt die gewürfelten Zwiebeln dazu geben. Die Zwiebeln etwas glasig dünsten.

Wenn die Zwiebeln glasig sind die Gemüsebrühe dazu geben und einmal aufkochen lassen.

Wenn die Gemüsebrühe kocht, die restlichen flüssigbestandteile dazu geben und erneut aufkochen lassen.

Jetzt den Frischkäse dazu geben und unter Rühren schön auflösen lassen.

Im Anschluss direkt den Gruyére dazugeben und unter stetigem rühren auflösen und andicken lassen.

Jetzt die Sauce mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und den frischen Bärlauch dazu geben. Alles gut miteinander verrühren und direkt danach die Pasta unterheben.

Das ganze so lange erhitzen, bis die Pasta schön warm sind und die Sauce sich mit der Nudel verbunden hat.

Anschließend die Bärlauch-Pasta auf einem Teller anrichten oder direkt aus dem Wok am Tisch servieren.

Mango-Frischkäse
Inkbird IBT-6X Grillthermometer

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 16. Dezember 2019
Zum Seitenanfang