Asian Pork Belly Roll

Ein super saftiger und unglaublich aromatischer Schweinebauch ...

Der Schweinebauch ist ein Teilstück das häufig unterschätzt wird,(leider) und zu Unrecht, finden wir, denn genau hier verbinden sich so viele Komponenten,
- die Saftigkeit
- die Struktur und natürlich die
- knusprige Schwarte
die zusammen, eine geschmackliche Offenbarung ergeben.

Diese Variante, denn Schweinebauch als Rollbraten zu machen, sorgt am Ende natürlich dafür, das ihr einen wahnsinnig saftiges Stück Fleisch habt, mit einer sensationellen Kruste.

Die Kombination Schweinefleisch und Sojasauce ist einfach eine Wucht, als Füllung die Lauch/Frühlingszwiebeln dazu noch die leichten süßlichen Aromen des Asia Gewürzes, mit einem Hauch von Fenchel, Anis, Zimt, Chili und Ingwer sorgen für einen unvergleichlichen Geschmack, und passen einfach hervorragend zusammen.

schaut bei eurem Metzger des Vertrauens vorbei, besorgt euch ein schönes Stück Schweinebauch (ohne Knorpel) und probiert dieses Rezept unbedingt mal aus, denn das solltet ihr auf keinen Fall verpassen.

Zutaten:

  • 1 Schweinebauch (ca. 2-2,5 kg)
  • Sojasauce
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln (Lauchzwiebeln)
  • Don Marcos Asia Gewürz
  • etwas grobes Meersalz


Zubereitung:

Als erstes den Grill auf indirekte Hitze (180 Grad) vorbereiten.

In der Zwischenzeit den Schweinebauch mit einem Küchentuch von beiden Seiten etwas abtupfen. Anschließend den Bauch auf die Fleischseite legen und die Schwarte mit einem Spitzem Messer in ca. 1cm Abstand gleichmäßig einstechen.

Jetzt den Schweinebauch vorsichtig an der Fetten Seite aufschneiden. Wenn der Schweinebauch aufgeschnitten ist, die Fleischseitemit etwas

Sojasauce bestreichen und anschließend mit dem Asia Gewürz großzugig würzen. Als nächstes die Lauchzwiebeln waschen, in Ringe schneiden und

diese auf dem kompletten Schweinebauch verteilen.

jetzt geht es ans zusammenrollen: Dazu am Fleischigem Teil anfangen und eng einrollen, so das am Ende die Schwarte schön um die ganze

Rolle gespannt ist. Jetzt die Bauchrolle an beiden Enden abbinden und anschließend alle 1-2 cm eine weitere Abbindung vornehmen.

Wenn der Bauch komplett abgebunden ist, etwas Meersalz nehmen und die Schwarte schön damit rundherum einreiben.

Als nächstes die „Pork Belly Roll" auf dem Grill platzieren und bis zu einer Kt. von 75-78 Grad indirekt Grillen. (ca. 2-2,5Std.)

Wenn die Kerntemperatur erreicht ist, die Pork Belly Roll in Scheiben schneiden und servieren.

Steak Crostini mit gegrillter Avocado, Tomate und ...
Italian Style Wagyu Slider

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 25. Januar 2021
Zum Seitenanfang